Auch für Merkel neu: Innovatives Screening mit dem Cell Voyager

Auch für Merkel neu: Innovatives Screening mit dem Cell Voyager

von 20. Juni 2017

Aufbruchsstimmung bei der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen: Seit März 2017 ist diese Stimmung besonders am DZNE ganz deutlich spürbar. Yokogawa ist auch vertreten, mit dem Cell Voyager.

Merkel weiht einen der modernsten Forschungsbauten Europas ein

 „Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze haben heute den Bonner Neubau des DZNE feierlich eingeweiht und sich über aktuelle Forschungsprojekte informiert. Am DZNE arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fachübergreifend an neuen Therapien gegen Alzheimer, Parkinson und andere Demenz- und Nervenerkrankungen.“ (Quelle: Pressemeldung des DZNE)

Merkels Rede vor Ort: Text lesen.

„Leuchtturm der Forschung“

Mit diesen Worten beschreibt Merkel die Forschungsarbeit am DZNE. Eine kurze Zusammenfassung der feierlichen Einweihung des knapp 127 Millionen Euro teuren Neubaus, sowie eine Rundführung von Forscher Dr. Philip Denner sehen sie im nachfolgenden Video.

Automatisierte Screening-Plattform

In dem obigen Video (1:03 min – 1:08 min) ist eine der vier zentralen Core Facilities des DZNE zu sehen. Mit mehr als 30 unterschiedlichen, unter Reinraumbedingungen (ISO-5) integrierten Instrumenten gehört diese Plattform zu den modernsten ihrer Art. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Der Cell Voyager am DZNE

Der Cell Voyager von Yokogawa ist ein wichtiger, voll integrierter Bestandteil dieser Plattform. Als High-Content-Analysis System der ersten Generation kommt es unter anderem bei hochaufgelösten Experimenten zur Zellkinetik  zum Einsatz. Es ist ausgestattet mit einem Temperatur, Luftfeuchtigkeits- und Kohlenstoffdioxid Kontrollmechanismus und ermöglicht daher Langzeitüberwachungen von lebenden Zellen. Durch die ausgeklügelte, von Yokogawa patentierte Konfokale Scanning Technologie (Microlens-enhanced dual Nipkow disk confocal scanner), die allen Yokogawa Systemen aus dem Life Science Bereich zu Grunde liegt, werden die Zellen während der Abtastung besonders schonend behandelt.

Mehr Informationen zu Yokogawas Life Science Produkten finden Sie hier.

Anregungen oder Kommentare? Fragen oder Kritik? Dann schreiben Sie uns.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar
  1. AH99
    #1 AH99 19 September, 2017, 18:12

    Neuland sozusagen 😉

    Reply this comment

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.