Data Acquisition System: Mehr als ein Name?

Data Acquisition System: Mehr als ein Name?

von 3. Juli 2017

Es ist frappierend wie sehr der Name bzw. die Bezeichnung von einem Gegenstand bzw. Produkt, eine bestimmte Vorstellung hervorruft. Was stellen Sie sich unter einem Data Acquisition System vor? Schon ein Bild im Kopf?

Noch frappierender ist es allerdings, wenn ein Produkt mehrere Bezeichnungen hat. Dann haben wir, je nach Name, ganz verschiedene Vorstellungen davon im Kopf. Obwohl in jedem Fall immer das gleiche Produkt vor uns auf dem Tisch liegt.

Ein Beispiel gefällig?

Wofür halten Sie das Instrument in der Bildmitte?

Smart Architecture für das Industrial Internet of Things

Smart Architecture für das Industrial Internet of Things

Wir versuchen es einmal mit dieser Bezeichnung “Daten-Managementsystem”:

Ein Daten-Managementsystem sammelt hunderte von Daten und Status-Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen und in den unterschiedlichsten Formaten, visualisiert sie, stellt sie in Trendlinien dar und macht sie vergleichbar, speichert sie in sicherer Form ab und stellt sie anderen Komponenten der Automatisierungstechnik zu Verfügung. Wenn es ein gutes System ist (so wie das abgebildete), dann lässt sich alles dies individuell maßgeschneidert darstellen, so, wie es für die Anwendung optimal ist. Eine tolle Kiste.

 Wir versuchen es einmal mit dieser Bezeichnung “Vielkanal-Analysator”:

Typische Analysatoren, etwa für pH- oder Leitfähigkeitssensoren, versorgen einen oder zwei Sensoren mit Betriebsspannung, bringen die gemessenen Werte zur Anzeige und ermöglichen die Bedienung der Sensoren. Der Vielkanal-Analysator macht das mit hunderten von Sensoren. Und die müssen nicht alle gleich sein, z.B. was das Kommunikationsprotokoll betrifft. Ein dermaßen mächtiger Analysator sucht seinesgleichen. Stellen Sie sich allein vor, welches Volumen und welche Investition erforderlich sind, um dies mit Einzel-Analysatoren zu erreichen. Und welche Mühe es dann noch macht, Werte zu vergleichen oder zusammenzufassen.

Wir versuchen es einmal mit dieser Bezeichnung “Mini-PLC”:

Häufig werden nicht nur Messwerte für eine Regelung benötigt, sondern Größen, die aus mehreren Messgrößen durch mathematische oder andere Verknüpfungen gebildet werden. Oder es wird eine Ansteuerung benötigt, z.B. für eine automatisierte Reinigung eines Sensors, mit der Möglichkeit, vor Ort in einen manuellen Betrieb zu gehen, z.B. für Wartungsarbeiten. Dies lässt sich leicht umsetzen, vor allem auch in leicht verständlicher, grafischer Form.

Jetzt versuchen wir es noch mit einer besonderen Bezeichnung: “Gateway”:

Bitte schauen Sie noch einmal auf die anfängliche Grafik. Es gibt Sensoren mit den unterschiedlichsten Eingangssignalen, analog oder verschiedene digitale Protokolle. Heraus kommt z.B. einheitlich OPC-UA. Das ist ein Gateway, das die Vereinheitlichung unterschiedlicher Kommunikations-Protokolle auf z.B. OPC-UA ermöglicht. Die Vorteile für eine Brownfield-Anlage möge sich jeder für seine Anlage selbst ausmalen. Letztlich ermöglicht das System auch den Weg in die Vernetzung auf der Anlage und in Cloud-Anwendungen. “Tor zu IIoT” wäre auch noch ein schöner Name.

SWASTATION: das Data Acquisition System

Ein Data Acquisition-System wie oben abgebildet (Yokogawa Smartdac+) kann alle Messwerte und Signale zur Anzeige bringen und zwar im gewünschten, optimalen und einheitlichen Format. Es kann alle Werte in Relation zueinander setzen (z.B. Qualitätsdaten von Ionentauscher 1, 2 und 3 vergleichen). Es zeichnet alle Daten und Vorkommnisse auf. Es erstellt Berichte, deren Inhalt, Intervalle und Zugriff vom Benutzer festgelegt werden können. Und es kann mit dem Leitsystem kommunizieren.

Die Anzeige ist frei konfigurierbar; Formate, Größen, Anordnung und Skalen können anwendungsorientiert gestaltet werden.

Das System kann auch Steuerungsaufgaben übernehmen, z.B. eine automatische Reinigung eines Sensors oder eine Probenumschaltung. Immer mit der Möglichkeit, z.B. für eine Wartung oder eine manuelle Probennahme, in den manuellen Betrieb zu gehen.

Lernen Sie in diesem Beitrag “Wasser und Dampf smarter analysieren” wie das Data Acquisition System ihr Wasser und ihren Dampf “sauber” hält.

Bitte suchen Sie sich den für Ihre Bedürfnisse am besten passenden Namen aus. Oder, wenn Ihnen weitere Anwendungen einfallen, schlagen Sie uns einen neuen Namen vor.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.