Tag "Yokogawa"

Diskutieren. Kommentieren. Ausprobieren.

Aktiv und kommunikativ haben sich die Teilnehmer den aktuellen Themen aus der Prozessautomatisierung angenommen, auf der ersten Automation Convention.

Weiterlesen

AUTOMATION CONVENTION – Ideen werden Realität

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“
Dieses Zitat wird Victor Hugo zugeschrieben, obwohl

Weiterlesen

Danke, thank you, domo arigatou!

Ganz Yokogawa sagt Danke und das gleich in drei Sprachen. Sie sind der Grund warum wir uns herzlich bedanken. Sie haben uns am Stand besucht. Durch Sie ist die Achema für Yokogawa ein wirklicher Erfolg geworden.

Weiterlesen

Der letzte Tag… wir sind für Sie da!

Nun ist die Zeit auf der Achema schon fast vorbei. Vielen lieben Dank schon vorab für die tolle Unterstützung. Wir haben viele neue Kunden auf unseren Stand gezogen, tolle Gespräche geführt und unterhaltsame Spielrunden beim Flippern. Hier finden Sie nun

Weiterlesen

Der Start ist geschafft!

Am Morgen des dritten Messetages ziehen wir eine erste Bilanz.

Am Montag waren wir alle aufgeregt. Das Team war noch nicht eingespielt, aber wir waren sehr engagiert und vor allem motiviert. Nach den ersten Stunden haben alle Kollegen Ihren Posten gefunden und alle Aufgabenbereiche aufgedeckt. Wir sind eine richtig eingeschweißte Truppe.

Weiterlesen

Er ist klein, weich und dick…

Das kleine, weiche, dicke Männchen ist schon ein echter Hingucker und heiß begehrt bei Mitarbeitern, Kunden und anderen Geschäftspartnern. Der Sumo hat aus meiner Sicht zwei ganz charmante Eigenschaften. Ahnen Sie schon welche?

Weiterlesen

Ihr Automatisierungskonzept hat Schwachpunkte! Wir wissen welche.

Für die Wettbewerbsfähigkeit ist eine steigende Produktivität besonders wichtig, da sich diese auch im Vergleich zu den europäischen Nachbarländern in den letzten Jahren positiv entwickelt hat. Wenn Sie noch weitere Informationen zu Plant Performance möchten, dann schauen Sie hier.

Weiterlesen

2 Std. Kinovergnügen! Was würden Sie dafür tun?

Stellen Sie sich vor, Sie möchten gerne einen bestimmten Film im Kino sehen, aber Sie wären insgesamt zwei Wochen unterwegs, um einen Film von 2 Stunden zu sehen. Würden Sie das machen? Wohl eher nicht. Warum senden Sie dann ein Durchflussmessgerät in ein stationäres Kalibrierlabor?

Weiterlesen

Eine Firma. Viele Gesichter. Einige geben nun Antworten.

Erfahren Sie mit welchen Herausforderungen unsere Ingenieure jeden Tag konfrontiert werden und wie die Expertise Ihre Anlagenproduktivität optimieren kann.

Weiterlesen

Ein gesundes Herz leistet 80 Schläge in der Minute

Damit prozesstechnische Anlagen über den gesamten Lebenszyklus hinweg optimale Leistung bringen, die tatsächliche möglichst wenig von der theoretischen Kapazität abweicht, die Betriebsmannschaft nicht überfordert wird, Wartung und Instandhaltung kostengünstig und ungeplante Stillstände selten sind und Modernisierungsprojekte problemlos und mit dem gewünschten Erfolg ablaufen, lohnt es sich, unsere intelligenten Lösungen und Services in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen