Artikel von Niklas Frielingsdorf

„Maximale Sicherheit und Effizienz von Verbrennungsprozessen in Feuerungsanlagen“

Sicher haben Sie sich in der Vergangenheit schon (mindestens) einmal gefragt: „Was kostet meine Verbrennungsanlage eigentlich?“ Das ist kaum verwunderlich. Denn Öfen und befeuerte Erhitzer sind wesentliche Bestandteile Ihrer Verbrennungsanlage. Und diese befeuerten Anlagen verbrauchen große Mengen an teurem Brennstoff. Das wirkt sich auf der einen Seite auf Ihre laufenden Betriebskosten (OPEX) aus, auf der anderen Seite birgt das auch potenzielle Sicherheitsrisiken. Wie Vorgänge wie diese und noch weitere funktionieren, wird im neuen kostenfreien eBook „Maximale Sicherheit und Effizienz von Verbrennungsprozessen in Feuerungsanlagen – effizientere Verbrennung in Aktion sehen“ von Yokogawa ebenso auf den Grund gegangen wie weiteren spannenden Themen.

Weiterlesen

Jetzt verfügbar: das Yokogawa-Tutorial zum Brand- und Wärmemelder DTSX1

Mit diesem Online-Tutorial lernen Sie an dem Beispiel einer fiktiven Lagerhalle das DTSX1-System zu kalibrieren und zu konfigurieren. Der DTSX1 ist als „Rückstellbarer Linienförmiger Wärmemelder“ mit VdS-Zertifikat nach der europäischen Norm EN 54-22 Klasse A1N zugelassen. Zielanwendungen finden sich in den Brandschutz-Bereichen unter anderem von Tunnel- und Metroanlagen, Förderbandanlagen, Lager- und Produktionshallen sowie Servicetunnel und Kabeltrassen. Das neue Online-Tutorial von Yokogawa besteht aus drei Teilen. Die ersten zwei Teile sind theoretische Grundlagen und die Vorstellung der Zielapplikation (Gesamtdauer circa 20 Minuten). Der dritte Teil ist dann die eigentliche Step-by-Step-Kalibrierung und Konfiguration am DTSX1 Brand- und Wärmemelder sowie eine kurze visuelle Interpretation der Messergebnisses eines abschließenden Funktionstests (Gesamtdauer circa 70 Minuten)

Weiterlesen

TDLS8000: Wartungsfrei und SIL2-konform gegen Explosionsgefahr

In nahezu jedem chemischen Produktionsbetrieb ist es immer wieder nötig, verschiedene Stoffe in Behältern oder Tanklagern zwischenzulagern. Dieser Umstand kann – je nach chemischer Substanz  – von Zeit zu Zeit durchaus Explosionsgefahr in sich bergen. Aus diesem Grund muss eine elementare Absicherung gegen eine mögliche Explosion gegeben sein. Und zwar im Optimalfall schon so, dass sich in der Gasphase der Behälter erst gar kein explosionsfähiges Gasgemisch bilden kann. Im Zeitalter der immer weiter steigenden Sicherheitsanforderungen kann bei einer aktuellen Sicherheitsbetrachtung eine tatsächliche Erfassung des Sauerstoffgehaltes nötig werden – insbesondere dann, wenn das betreffende Gerät als SIL (safety integrity level)-Applikation eingestuft worden ist.  Genau hier kommt Yokogawas Laser TDLS8000 ins Spiel.

Weiterlesen

Von Effizienz bis Sicherheit – Wie sehen die Abläufe in einem Industrieofen aus?

Mit Blick auf einen Industrieofen können konventionelle Techniken extrem ineffizient sein. Bei Yokogawa beschäftigen sich Experten nicht allein damit, wie die Brennkammer funktioniert, sondern auch damit, wie diese besser, effizienter und sicherer funktionieren kann. OpreX TDLS8000-Analysatoren können in diesem Zusammenhang einen einfachen Weg darstellen, um Ihre Betriebsabläufe effizienter zu gestalten. Informationen zu diesem spannenden Thema gibt es nicht nur in diesem Artikel, sondern auch in unserem kostenfreien eBook.

Weiterlesen

Jetzt verfügbar: das DTSX1 Online-Tutorial

Mit diesem Online-Tutorial lernen Sie an dem Beispiel einer fiktiven Lagerhalle das DTSX1-System zu kalibrieren und zu konfigurieren. Der DTSX1 ist als „Rückstellbarer Linienförmiger Wärmemelder“ mit VdS-Zertifikat nach der europäischen Norm EN 54-22 Klasse A1N zugelassen. Zielanwendungen finden sich in den Brandschutz-Bereichen unter anderem von Tunnel- und Metroanlagen, Förderbandanlagen, Lager- und Produktionshallen sowie Servicetunnel und Kabeltrassen. Das neue Online-Tutorial von Yokogawa besteht aus drei Teilen. Die ersten zwei Teile sind theoretische Grundlagen und die Vorstellung der Zielapplikation (Gesamtdauer circa 20 Minuten). Der dritte Teil ist dann die eigentliche Step-by-Step-Kalibrierung und Konfiguration am DTSX1 Brand- und Wärmemelder sowie eine kurze visuelle Interpretation der Messergebnisses eines abschließenden Funktionstests (Gesamtdauer circa 70 Minuten)

Weiterlesen

PAT: Erfolg kommt vom … Austauschen

Der TDLS ist eine etablierte Technologie, die auch für die Zukunft in vielerlei Hinsicht Verlässlichkeit und ein ein enormes Potenzial bietet. Nicht umsonst wurde das Gerät schon bei einigen Events und Branchentreffs präsentiert. So auch beim PAT-Kolloquium. Wer mehr über den TDLS erfahren möchte, sollte sich das neue, kostenfreie eBook nicht entgehen lassen.

Weiterlesen

„Lebe Deinen Traumjob – Arbeiten bei Yokogawa Deutschland“

Um die Arbeit bei Yokogawa Deutschland einmal näher vorzustellen, haben wir unser „Eigengewächse“ Tsira Robakidze, Manager Operations Control & Support, einmal einen Arbeitstag lang begleitet. Sie arbeitet seit nunmehr fünf Jahren beim Prozessautomatisierer, dessen Deutschlandzentrale in Ratingen ist.  

Weiterlesen

TDLS-Analysatoren: Verbesserung von Sicherheit und Produktion

Die konstante Messung des Sauerstoffgehalts ist für die Sicherheit sowie die Regelung der Prozesse von entscheidender Bedeutung. Die Reaktorinhalte und das ausfließende Produkt können gegebenenfalls im Zündbereich liegen. Aus Sicherheits- und Prozessgründen ist daher eine kontinuierliche Überwachung des Inhalts der Entlüftungsleitung erforderlich. Nicht nur in diesem Zusammenhang können TDLS-Analysatoren äußerst hilfreich sein. Denn diese helfen dabei, eine Vielzahl von Gasen, einschließlich Sauerstoff, besser zu detektieren und zu messen. Daneben verringern sie den Bedarf an Validierungs- und Wartungsarbeiten im Vergleich zu bisherigen Technologien und unterstützen dabei, einen reibungslosen Betrieb erzielen sowie die Sicherheit Ihrer Anlagen verbessern.

Weiterlesen

PAT-Kolloquium: Spannender Austausch – und Yokogawa mittendrin

Ende November 2019 fand zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema, des GdCH und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautete „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Das Fazit rund um die drei proppenvollen wie abwechslungsreichen und spannenden Veranstaltungstage fiel durchweg positiv aus. Yokogawa war nicht nur mit einem vierköpfigen Stand-Team vertreten, sondern hatte auch den TDLS8000 mit dabei. Alle Infos dazu finden Sie auch im neuen und kostenlosen eBook.

Weiterlesen

EuroPACT in Kopenhagen: EU-weiter PAT-Trialog

Seit einigen Jahren ist Werner Worringen als Industry Marketing Manager Analytical Solutions bei Yokogawa Deutschland tätig. Seitdem engagiert er sich auch in zahlreichen Gremien rund um die Prozessanalytik. So unter anderem als Mitglied des erweiterten Vorstandes auch im Arbeitskreis Prozessanalytik (AK PAT), der 2005 ins Leben gerufen wurde und mittlerweile bereits 365 Mitglieder vorweisen kann. Arbeitskreis der Fachgruppe analytische Chemie innerhalb der Gesellschaft deutscher Chemiker (GDCh), die eng mit der DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.) zusammen arbeitet. So auch mit Blick auf die EuroPACT, die im Mai in Kopenhagen stattfindet.

Weiterlesen