Automation

 

Sushi-Sensor und spannende Gespräche: der Messebericht zum Yokogawa-Auftritt bei der ILMAC 2019

Für Stefan Lugert ist der Fall klar: „Die ILMAC ist einfach eine tolle Gelegenheit, mit Kunden, aber auch möglichen Kunden ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und zu erfahren, wo ihre Bedürfnisse liegen. Das zeigt sich auch in diesem Jahr wieder“, sagt der Yokogawa-Countrymanager der Schweiz über die führende Schweizer Fachmesse für Labor- und Prozesstechnologie, die von Dienstag, 24. September, bis inklusive Freitag, 27. September 2019 in der Messe Basel stattfindet.
Yokogawa, mit einem insgesamt sechsköpfigen Messeteam bei der ILMAC vertreten, präsentierte auf dem ordentlich besuchten und rund 20 Quadratmeter großen Messestand als einer von rund 450 Ausstellern eine kleine Auswahl seiner Lösungen und Produkte für die Bereiche Prozessautomatisierung und Test- und Messtechnik. Neben dem Rotamass Prime 1H war auch ein Touch Tisch vor Ort, über den ausführliche Informationen zu Rotamass, Plant Security oder Sencom abgerufen werden konnten. Doch Yokogawas „Zugpferd“ bei diesem Branchentreff in Basel war der nun auch in Europa erhältliche Sushi-Sensor.

Weiterlesen

ILMAC 2019 in Basel: die Stimmen des Yokogawa-Teams

Vom 24. bis zum 27. war ein mehrköpfiges Yokogawa-Messeteam bei der ILMAC in Basel mit einem Messestand anwesend. Auf diesem wurden einige Komponenten des umfangreichen Lösungs- und Produktportfolios für die Bereiche Prozessautomatisierung präsentiert. Neben zahlreichen interessanten Gesprächen zeigte sich das Yokogawa-Messeteam auch zufrieden mit Frequentierung. Die Stimmen im Video.

Weiterlesen

Spannendes Branchenevent: Yokogawa freut sich auf die ILMAC in Basel

Vom 24. bis zum 27. September 2019 präsentiert sich Yokogawa mit einem eigenen Stand auf der ILMAC in der Messe Basel. Als Highlights des Messe-Portfolios für das Schweizer Branchenevent gelten der Sushi-Sensor und die Plant Security Convention, die am Mittwoch, 25. September, im Messeturm Basel stattfindet.

Weiterlesen

Yokogawa präsentiert Sushi-Sensor bei gelungener Meorga MSR-Messe in Ludwigshafen

Auf dem Meorga MSR-Stand beim gelungenen Messeauftritt in Ludwigshafen war der nun auch in Europa verfügbare Sushi-Sensor von Yokogawa der heimliche „Star“.

Weiterlesen

Sushi-Sensoren: die Smart Health Gadgets für die Prozessindustrie

Smart Health ist ein Thema, das im Zuge der digitalen Transformation immer mehr an Bedeutsamkeit gewinnt. Rund um digitale Gesundheitsofferten, aber auch im Bereich der medizinischen und medizintechnischen Forschung und Entwicklung hat sich ein sehr lebhafter und zukunftsträchtiger Markt entwickelt. Experten aus Politik, Medizin und Wirtschaft gehen davon aus, dass Smart Health, Big Data und künstliche Intelligenz die medizinische Versorgung optimieren und gleichzeitig zu massiven Einsparungen im Gesundheitswesen beitragen werden. Nehmen wir dieses Beispiel und übertragen es von der Gesundheit auf die Industrie: Eine präventive Wartung senkt Kosten – und noch viel mehr.

Weiterlesen

Helget Kolumne 3

Derzeit setzt allein die Chemie in Deutschland jährlich rund 20 Millionen (!) Tonnen an Rohstoffen für Produktionsprozesse ein. Weltweit sind es etwa 330 Millionen Tonnen. Laut Hochrechnungen dürfte dieser Wert bis zum Jahr 2050 auf 1,2 Milliarden Tonnen angestiegen sein.

Weiterlesen

Thema Blockchain – neue Kolumne von Dr. Andreas Helget ist online

In seiner neuesten Kolumne „Zur Sache, bitte“ beschäftigt sich Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer der Yokogawa Deutschland GmbH, mit dem Thema Blockchain. Welche Potenziale bietet diese womöglich revolutionäre Idee? Und warum droht der Blockchain dennoch Gegenwind?

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Weit mehr als Terminator, K.I.T.T. oder R2-D2

Künstliche Intelligenz? Klar, das sind doch Roboter oder Androiden. Also beispielsweise der kleine R2-D2 aus der Star-Wars-Saga oder der Terminator aus dem gleichnamigen Hollywood-Blockbuster vom Meisterregisseur James Cameron. Auch K.I.T.T, das Kultauto von David Hasselhoff in 80er Jahre-Serie „Knight Rider“ mit der eigenen Persönlichkeit ist doch KI. Mitnichten. Vielmehr ist KI – auf den einfachsten Nenner gebracht – in erster Linie eine praktisch lernfähige und sich auf dieser Basis selbst verbessernde Computer-Software. Und diese umgibt uns schon jetzt fast überall.

Weiterlesen

Verification of Request – Der Wächter VoR der NOA(H) Arche

Die Veränderungen in der Prozessindustrie und deren Automatisierung wirken sich nicht nur auf einzelne Technologien, sondern auch auf deren Zusammenspiel untereinander aus. Gleichzeitig eröffnen sie neue Möglichkeiten, bestehende Geschäftsmodelle zu verbessern, zu modifizieren oder völlig neu zu gestalten. Eine disruptive Transformation findet schnell und unbemerkt statt. Die Branche diskutiert daher offenere Archtikturen für die Prozessindustrie wie die NAMUR open architecture.

Weiterlesen

„Nicht alles auf die Technik schieben“ – IMK-Manager Werner Worringen im Interview

Von strategischem Marketing über Gremienarbeit bis hin zu künftigen Herausforderungen und spannenden Events – Werner Worringen, IMK-Manager bei Yokogawa Deutschland, stand Tim Henrichs, Marketing Manager bei Yokogawa Deutschland, in einem Interview Rede und Antwort.

Weiterlesen