Life Science

 

Biotechnologie: Mikrofabriken im Fokus

In naher Zukunft unterstützt Yokogawa den Pharmamarkt mit neuen Produkten sowie Serviceleistungen im Bereich Biotechnologie und schafft somit einen bedeutenden Mehrwert für zahlreiche biopharmazeutische Unternehmen.

Weiterlesen

Reise in eine vielversprechende Zukunft – SLAS Conference 2017

Wir haben gemeinsam mit Wako Automation das neue High-throughput Cytological Discovery System und die neue High Content Analysis Software auf der SLAS Conference 2017 vorgestellt.

Weiterlesen

Wirkstoffe gegen Krebs: Effizientere Erforschung mit dem CV8000

In der Pharmaforschung werden daher High Content Analysis (HCA) Systeme immer wichtiger. Diese Systeme ermöglichen beispielsweise detaillierte Analysen von lebenden Zellen und deren Reaktionen auf

Weiterlesen

Auch für Merkel neu: Innovatives Screening mit dem Cell Voyager

Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze haben heute den Bonner Neubau des DZNE feierlich eingeweiht und sich über aktuelle Forschungsprojekte informiert.

Weiterlesen

Die NAMUR-HS 2016 in 4 min: 650 Teilnehmer und viel, viel Know-how

In diesem Video können Sie die Highlights der NAMUR-Hauptsitzung 2016 aus der Sicht von Yokogawa nochmal erleben. Spannende Statements von Industrie-Experten, innovative Lösungen auf „anfassbaren“ Demo-Modulen, Keynote-Ausschnitte und die Atmosphäre während der Veranstaltung warten auf Sie. Nehmen Sie sich knapp

Weiterlesen

MD Deutschland verrät 3 Themen der NAMUR-Keynote

Andreas Helget, Managing Director der Yokogawa Deutschland, gibt erste Einblicke in die Thematik der Keynote auf der NAMUR-Hauptsitzung 2016. Herr Helget sagt, wie Yokogawa Deutschland seine “Geschäftsbasis” in Zukunft erweitern wird. Wollen Sie mehr wissen? Dann stellen Sie uns Ihre

Weiterlesen

So entsteht ein neues Medikament

Diese Erfahrung machen wir alle täglich aufs Neue, unsere Körper verändern sich ständig. Leider kommt es dabei nicht selten auch zu unerwünschten Veränderungen, wie einem weiteren grauen Haar, einem Fältchen oder ein paar Pfündchen mehr. Alles nicht wirklich schlimm. Unangenehm wird es nur dann, wenn diese Veränderungen Krankheiten auslösen. Zum Glück aber gibt es in der heutigen Zeit eine große uns stetig wachsende Anzahl von Medikamenten. Doch diese können ihre Wirksamkeit u.U. mit der Zeit verlieren, weil sich der Körper eben anpasst bzw. verändert.
Also müssen neue Medikamente her. Zentraler Bestandteil eines jedes Medikaments ist sein Wirkstoff, also ein Stoff, der im Körper eine heilende oder zumindest lindernde Wirkung erzielt.

Weiterlesen