DTSX1 – Brandmeldesystem für mehrstöckige Lagerhallen

DTSX1 – Brandmeldesystem für mehrstöckige Lagerhallen

4. November 2019

Konventionell war die einzige Möglichkeit, Brände zu erkennen und Temperaturen in großen mehrstöckigen Lagern zu kontrollieren, die Installation größerer Mengen von Temperatursensoren an mehreren Standorten. DTSX1 überwacht die Temperatur kontinuierlich und metergenau entlang des LWL-Sensorelements. Daher ermöglicht DTSX1 eine dichte Temperaturüberwachung mit 1m Abstand, die bisher nur mit erhöhtem Aufwand möglich war.

Mehrstöckige Lagerhalle

Was ist DTSX1?

DTSX1 ist ein linearer Wärmemelder auf Glasfaserbasis. Er wurde speziell für den Brandschutz und die Branderkennung in großen Anlagen und Infrastrukturen wie Förderbänder, Kabelkanälen, Gebäuden und Tunneln entwickelt. Der DTSX1 führt die Alarmauswertung für die Brand- bzw. Wärmemeldung intern aus. Dabei analysiert der DTSX1 alle erfassten Temperaturmesswerte schnell, präzise und zonengenau. Und zwar hinsichtlich der eingestellten Brandschutz-Parameter (Klasse A1N, A2N bzw. BN) oder als Wärmemelder mit den individuell eingestellten Alarmgrenzen.

Interne Alarm-Management Funktionen

DTSX1 gehört zur Produktstrategie von Yokogawa OpreX.

OpreX ist die brandneue, umfassende Marke für das industrielle Automatisierungs- und Steuerungsgeschäft von Yokogawa. Die Marke OpreX steht für Exzellenz in der Technologie und den Lösungen, die Yokogawa durch die gemeinsame Wertschöpfung mit seinen Kunden pflegt. Unter dieser neuen Marke finden sich alle Produkte, Dienstleistungen und andere Lösungen von Yokogawa, mit denen Kunden ihr Unternehmen digitalisieren und transformieren und das Wachstum in dieser Zeit beispielloser Veränderungen vorantreiben.

Unter dem Markennamen OpreX und basierend auf dem Co-innovating tomorrow Corporate Brand Slogan wird Yokogawa weiterhin gemeinsam mit seinen Kunden Wert schaffen und so dazu beitragen, eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.

Branderkennung für 3D Automatic Warehouse

Obwohl es wünschenswert ist, brennbare Produkte wie Batterien und Spraydosen in einem automatischen 3D-Lager effizient zu lagern, steigt das Brandrisiko, da es vertikal schwierig ist, von oben nach unten zu überwachen. Mit vorhandenen punktförmigen Temperatursensoren und Brandmeldern ist es fast unmöglich, alle Regale in einem dreidimensionalen automatischen Lager zu überwachen. DTSX trägt jedoch zu einem sichereren Betrieb bei, indem es die Temperatur der Regale kontinuierlich überwacht. Dies geschieht über die Verlegung der LWL-Sensorelemente im Regalsystem.

Für welche Anwendungsbereiche wird DTSX1 eingesetzt?

Die Zertifizierung des DTSX1 erfolgt nach EN54-22 Klasse A1N, A2N. Diese gelten für den Raumschutz im Bereich Hoch-und Tiefbau (Gebäude, Tunnel, Parkhaus, etc.) und die Klasse BN. Ebenjene wird für die Überwachung von Industrieanlagen verwendet.

Dieser faseroptische Wärmemelder ist beim VdS in Deutschland nach EN54-22 in der Zertifizierung. Derzeit erwartet Yokogawa das VdS-Zertifikat zwischen Dezember 2019 und Januar 2020. Das Konzept des DTSX1 ist für raue industrielle Umgebungen wie Staub, Korrosion, Hitze, Rauch, Vibrationen und Abgase ausgelegt. Mit DTSX1 werden unnormale Temperaturbedingungen innerhalb kurzer Zeit erkannt und auf die entsprechende Zone gemeldet.

Das Wichtigste in Kürze zusammengefasst:

  • Der DTSX1 Brand- und Wärmemelder ist ausgelegt gegen Störfaktoren wie Staub, Korrosion, Hitze, Rauch, Vibrationen und Abgase in industriellen Umgebungen.
  • Zonengenaue Lokalisierung des Brandortes in kürzester Zeit.
  • Einfache Konfiguration und standardisierte Schnittstellen (HW & SW).
  • Die VdS-Zulassung erfolgt nach EN 54-22 Klasse A1N, A2N und BN.

Auf der Zielgeraden der EN54-22 Zertifizierung: Yokogawas linearer Wärmemelder DTSX1

Meorga MSR-Messe 2019 in Landshut

DTSX im Video: Neue Möglichkeiten mit faseroptischer Temperaturmessung

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.