Konvergenz & Security von OT-IT – Wegbereitende Industrial-Network-Security-Lösungen für den Einsatz von Schlüsseltechnologien

Konvergenz & Security von OT-IT – Wegbereitende Industrial-Network-Security-Lösungen für den Einsatz von Schlüsseltechnologien

13. November 2019

Der folgende Blog-Artikel besteht aus drei Teilen und beschäftigt sich mit dem Thema „Converging and Securing OT-IT – Enabling Industrial Network Security Solutions for Use with Key Technologies“.

Über Hyogo Pulp Industries

Das 1955 gegründete Unternehmen Hyogo Pulp Industries, Ltd. hat seinen Sitz in der japanischen Präfektur Hyōgo. Diese ist unter anderem für ihre großen Holzvorkommen bekannt. Hyogo Pulp Industries, Ltd. ist einer der führender Hersteller von ungebleichtem Kraftzellstoff (Unbleached Kraft Pulp, UKP) Japans und zählt zu den erfolgreichsten Produzenten von Sulfatzellstoff in ganz Asien. UKP wird als Außenschicht für Wellpappenprodukte verwendet, die langlebig und hochwertig sein müssen. Es wird auch häufig für Baustoffe wie Außenverkleidungen und Bedachungsmaterialien sowie Isolierpapier für elektronische Geräte verwendet, da es sich durch sein geringes Gewicht und seine hervorragende Verarbeitbarkeit auszeichnet.

Das Unternehmen gilt zudem als Vorreiter bei der Stromerzeugung aus Biomasse. Der 1993 erbaute Biomasse-Stromerzeuger Nummer drei verwendet Schwarzlauge (ein Nebenprodukt aus der Zelluloseherstellung nach dem Sulfatverfahren) als Brennstoff. Und die Biomasse-Stromerzeuger Nummer vier und fünf, die 2004 und 2017 in Betrieb genommen wurden, verwenden recycelte und ungenutzte Materialien als Brennstoff. Diese Energieversorgungsanlagen decken 100 Prozent des für den Betrieb der Prozessanlage benötigten Stroms und versorgen auch lokale Haushalte über Energieversorgungsunternehmen mit Strom.

Bei den Holzhackschnitzeln, die als Rohstoffe für UKP und Biomassebrennstoffe für die Stromerzeugung eingesetzt werden, handelt es sich um entsorgte Holzmaterialien wie zum Beispiel Holzreste aus der Demontage von Sägewerken und Holzhäusern, Altholz und bauuntaugliches minderwertiges Holz. Durch die effektive Nutzung von Holzressourcen trägt Hyogo Pulp aktiv zur Regeneration der Wälder und der Forstwirtschaft sowie zur Schaffung einer umweltbewussten Kreislaufgesellschaft bei.

Grundbausteine für die IIoT – Safety & Security

Im Jahr 2018 hat Hyogo Pulp eine virtuelle Netzwerkinfrastruktur mit SDN-Technologie (Software-defined Networking) eingeführt. Ziel dieser Initiative war es, die Securitymaßnahmen in den Anlagennetzwerken zu verbessern und damit eine secure sowie effizientere Basis-Netzwerkinfrastruktur zu schaffen, die optimal für die Einführung von IIoT (Industrial IoT) Lösungen wie zum Beispiels ERP (Enterprise-Resource-Planning) geeignet ist.

Herausforderungen & Lösungen

Warum existierende Netzwerkinfrastrukturen transformieren?

Eine kontinuierliche, stabile sowie sichere Energieversorgung ist grundlegend für den Betreiber. Infolgedessen müssen Prozessausfallrisiken methodologisch identifiziert als auch bewertet werden. Somit werden Informationen zu möglichen Einflüssen und Kosten eines Desasters evaluiert. Und natürlich werden auch Wiederherstellungsprioritäten und sinnvolle Wiederherstellungsszenarien sowie Strategien konzipiert.

Hyogo Pulps Bedürfnis war es, eine innovative Lösung einzuführen, mit der der aktuelle Zustand der kompletten Anlagenetzwerkarchitektur simpel zu verstehen und dieser stetig zu optimieren ist.

Typical management system for plant networks

Zusätzliche Motivation für die zukunftsgerichtete Konzeptionierung passgenauer Netzwerkinfrastrukturen:

  • Verbesserung der Security – Pushen in das nächstmögliche Security-Level
  • Einführung von IIoT-Lösungen wie zum Beispiel Cloud-basierte ERP-Systeme
  • Bereitstellung von securen drahtlosen Zugangspunkten.

Aufgrund der immer höheren Verfügbarkeit des Internets waren die bereits implementierten und erweiterten bestehenden Netzwerke sehr komplex. Die Verlegung neuer Netzwerkkabel erwies sich als extrem kostspielig. Außerdem standen nicht genügend Netzwerkadministratoren für die Netzwerkumgestaltung zur Verfügung, da diese mit ihren täglichen Aufgaben bereits voll ausgelastet waren. Um die Sicherheit des Anlagennetzwerks zu optimieren, hat sich Hyogo Pulp  für Yokogawas „Next Generation Industrial Network Security Solutions“ entschieden. Yokogawa ist der Anbieter von Mess-, Steuerungs- und Regelungssystemen seiner Wahl. Er ist weltweit für seine Erfahrung und sein Wissen in den Bereichen Anlagenbetrieb und OT-IT-Sicherheit bekannt.


Im folgenden zweiten und dritten Teil dieses Blog-Artikels zum Thema „Converging and Securing OT-IT – Enabling Industrial Network Security Solutions for Use with Key Technologies“ geht es um die einfache Visualisierung der bestehenden Anlagennetzarchitektur, Kundenzufriedenheit und ein Interview mit Hideyuki Nakaya (Abteilung Strom des Facilities Department, welches das Projekt leitete) und Satoshi Ikawa (Abteilung General Affairs).


 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.