Tag "Achema 2018"

Panta Rhei – alles fließt

Die Welt verändert sich und es werden sich immer wieder neue Trends, Technologien und Geschäftsmodelle durchsetzen. Oder wie Heraklit schon vor circa 2500 Jahren sagte: „Panta Rhei – alles fließt“. Diese Aussage beruht auf seiner Erkenntnis des natürlichen Prozesses des stetigen Werdens und Wandelns. Nun hat dieses Phänomen auch die Prozessautomatisierung erreicht. Diese ist seit jeher als konservativ und auch eher als träge bekannt. Zumindest was den Umstand angeht, neue Technologien zu adaptieren. Auch die Prozessindustrie wird immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert und muss die Möglichkeiten nutzen, die die Digitalisierung liefert. Die Prozessautomatisierungs-Community ist recht stolz auf klare Strukturen, die eine hohe Verfügbarkeit und funktionale Sicherheit gewährleisten. Gemeint ist die Automatisierungspyramide (Foto: NAMUR), die trotz all ihrer Vorteile leider der Bremsklotz für die digitale Transformation der Prozessindustrie ist. Denn innerhalb der Pyramide ist alles strukturiert. Nun liegt der Vorschlag der NAMUR mit einer offenen Architektur auf dem Tisch, der die Verfügbarkeit und Sicherheit der Automatisierungspyramide mit den Vorteilen der digitalen Transformation verbinden soll. Kurz ausgedrückt: die NAMUR open architecture (Foto: NAMUR), abgekürzt NOA.

Weiterlesen

„Impressions at ACHEMA 2018“ und spannende Kennzahlen – ein doppelter Rückblick auf die Weltleitmesse

Der diesjährige Messe Auftritt bei der Achema 2018 in Frankfurt mit dem Leitthema „Synaptic Business Automation“ wurde von Yokogawas Partner, Hüthig-Verlag, mit der Kamera festgehalten.

Weiterlesen

ACHEMA 2018: „Jeder Tag war richtig gut“

Viele interessante Kunden-Gespräche, tolle Stimmung und eine gute Möglichkeit, sich dem Markt zu präsentieren – die Yokogawa Deutschland GmbH freut sich über eine tolle ACHEMA 2018.

Weiterlesen

ACHEMA 2018: Durchweg positives Zwischenfazit

Tim Henrichs, Marketing Manager Europe Chemicals bei Yokogawa Deutschland, zieht ein durchweg positives Fazit zu den ersten beiden Messe-Tagen bei der ACHEMA 2018.

Weiterlesen

Neue Betriebslösung: Yokogawa führt OpreX Profit driven Operation Solution ein

„OpreX Profit driven Operation Solution“ ist eine gewinnorientierte Lösung für die Prozessindustrie, die eine nahtlose Abstimmung mit den Zielen des Anlagenmanagements im gesamten Unternehmen, vom Betriebsbereich bis zur C-Suite, ermöglicht. Die Lösung basiert auf einer Methodik von zusammenhängenden Leistungsindikatoren, die aus Yokogawas umfassendem Fachwissen gewonnen wurden.

Weiterlesen

6-Minutes-Lectures: 6 Experten erklären 6 Themen in 6 Minuten – jeden Tag!

Von Modularer Automation über Smart Data,  Analysenlösungen, Security und Batch bis hin zu Yokogawas Leitthema Synaptic Business Automation – bei der ACHEMA 2018 in Frankfurt erfahren Sie auf dem Yokogawa-Stand E16 in Halle 11.1 alles rund um die Kernthemen. Und zwar an jedem der fünf Messetage. Und innerhalb von lediglich sechs Minuten.

Weiterlesen

KBC präsentiert neueste Lösungen für Energieeffizienz-Management

Auf der ACHEMA 2018 präsentiert KBC – a Yokogawa Company seine neuesten Lösungen zum Management der Energieeffizienz in der gesamten chemischen Industrie und zeigt, wie Kunden kurzfristig Einsparungen von mehreren Millionen Euro erzielen können.

Weiterlesen

ACHEMA 2018 – alle Infos zur Weltleitmesse

Im Jahr 1920 begann die Erfolgsgeschichte der ACHEMA als Weltleitmesse der Prozessindustrie. Yokogawas Leitthema bei der ACHEMA 2018 in Frankfurt lautet Synaptic Business Automation, oder kurz: SBA.

Weiterlesen

Teaser 4 zur ACHEMA 2018 – Ananth Antony

Anlässlich der vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt stattfindenden ACHEMA 2018 teasert Ananth Antony, Experte für Automatisierungstechnik, einige Higlights beim Weltforum der Prozessindustrie an – treffen Sie uns doch zum Thema in Halle 11.1, Stand E16.

Weiterlesen

SBA und Datenanalyse total verdreht

Unser Gehirn ist ein wahrer Meister in Sachen Mustererkennung. Kein Wunder, dass diese Fähigkeit des menschlichen Gehirns zum Nachahmen anregt und somit zur Vorlage des Maschinellen Lernens wurde. Lernen aus Daten zur Erkennung von Mustern und Gesetzmäßigkeiten. Daten liegen in der Prozessindustrie vor dem Hintergrund der Prozessanalyse in wahrem Übermaß vor. Mal mehr, mal weniger strukturiert, mal von von mehr, mal von weniger hoher Qualität.

Weiterlesen