Tag "Datenanalyse"

Standard Operating Procedures (SOP) aktuell halten – implizites Wissen sichern

SOP – Standard Operation Procedures – spielen gerade in regulierten Betrieben wie der pharmazeutischen oder der Lebensmittelindustrie eine große Rolle. Durch die hohe Relevanz der Prozesse auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit ist der Anteil der SOPs in den genannten Branchen entsprechend hoch. Aber nicht nur hier werden standardisierte Vorgehensweisen dokumentiert. Auch in vielen anderen Bereichen der Industrie helfen sie Mitarbeitern, wiederkehrende Prozessabläufe mit gleichbleibend hoher Qualität abzuwickeln. Kein Wunder also, dass auch das SOP-Management in den Fokus von Industrie 4.0 gerät.

Weiterlesen

Thema IA2IA – neue Kolumne von Dr. Andreas Helget ist online

Selbstfahrende Autos sind bekannt. In anderen Anwendungsgebieten ist die „Autonomie“ aber ebenfalls ein großes (Zukunfts-)Thema, so auch in der Prozessindustrie. Doch was verstehen wir derzeit eigentlich unter „autonomen Systemen“ und wohin geht die Reise? In seiner neuesten Kolumne „Zur Sache, bitte“ beschäftigt sich Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer der Yokogawa Deutschland GmbH, mit dem Thema IA2IA.

Weiterlesen

Der digitale Frühling der Prozessanalytik

Einen zusammenfassenden Überblick über Kommunikations-Technologien im Kontext der Prozessanalytik verschafft ein kürzlich erschienener, zweiteiliger Fachbericht. Verfasst von den Fachexperten Eifert, Eisen, Herwig und Maiwald in Advances in Process Analytics and Control Technologies. Dieser ist sehr zu empfehlen, findet Yokogawa-Experte Werner Worringen.

Weiterlesen

VDI-Richtlinie Big Data geht in den Gründruck

Das Thema Datenanalyse ist ein spannendes Feld mit viel Potenzial. Aber auch mit vielen Dingen, die zu beachten sind. Und mit vielen Fallstricken, in die man geraten kann. Kein Wunder also, dass die Arbeit des Fachausschusses Big Data des VDI weitergegangen ist. Aus dem Fachausschuss wurde ein Richtlinienausschuss und nun ist es soweit: Die Richtlinie VDI/VDE 3714 „Implementierung und Betrieb von Big-Data-Anwendungen“ ist im Gründruck erschienen.

Weiterlesen

Hat NOA (k)ein Henne-Ei-Problem?

Derzeit entsteht NOA – NAMUR Open Architecture. NOA war eines des Hauptthemen auf der NAMUR-Hauptsitzung 2019. Zu NOA gehört für die Informationen der sichere Weg hinaus aus der Automatisierungspyramide und der sichere Weg wieder hinein. Und dazu auch noch die einheitliche Beschreibung der Komponenten und der Kommunikation, um ein möglichst offenes System zu schaffen. Letzteres ist in der NAMUR AG 2.8.2 für die Feldmesstechnik bereits erfolgt und abgeschlossen. Für die Prozessanalytik hat diese Arbeit in einer Zusammenarbeit der NAMUR AG 2.8.2 mit dem ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) FA7 begonnen. Doch was beschäftigt eigentlich die Anwender hinsichtlich dieser Thematik genau. Und wie nehmen diese die Entwicklung wahr? Vor dem Hintergrund dieser Fragen könnte sich durchaus ein Gespräch wie das folgende zutragen.

Weiterlesen

Die beliebtesten Blog-Artikel des Jahres 2019

Zum Start ins Jahr 2020 blicken wir auf dem Chemie- und Pharmablog noch einmal zurück auf 2019 und präsentieren die zehn meistgelesensten Artikel des vergangenen Jahres in einer spannenden wie lesenswerten Top-Ten-Liste.

Weiterlesen

Thema Blockchain – neue Kolumne von Dr. Andreas Helget ist online

In seiner neuesten Kolumne „Zur Sache, bitte“ beschäftigt sich Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer der Yokogawa Deutschland GmbH, mit dem Thema Blockchain. Welche Potenziale bietet diese womöglich revolutionäre Idee? Und warum droht der Blockchain dennoch Gegenwind?

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Weit mehr als Terminator, K.I.T.T. oder R2-D2

Künstliche Intelligenz? Klar, das sind doch Roboter oder Androiden. Also beispielsweise der kleine R2-D2 aus der Star-Wars-Saga oder der Terminator aus dem gleichnamigen Hollywood-Blockbuster vom Meisterregisseur James Cameron. Auch K.I.T.T, das Kultauto von David Hasselhoff in 80er Jahre-Serie „Knight Rider“ mit der eigenen Persönlichkeit ist doch KI. Mitnichten. Vielmehr ist KI – auf den einfachsten Nenner gebracht – in erster Linie eine praktisch lernfähige und sich auf dieser Basis selbst verbessernde Computer-Software. Und diese umgibt uns schon jetzt fast überall.

Weiterlesen

„Nicht alles auf die Technik schieben“ – IMK-Manager Werner Worringen im Interview

Von strategischem Marketing über Gremienarbeit bis hin zu künftigen Herausforderungen und spannenden Events – Werner Worringen, IMK-Manager bei Yokogawa Deutschland, stand Tim Henrichs, Marketing Manager bei Yokogawa Deutschland, in einem Interview Rede und Antwort.

Weiterlesen

Yokogawa auf der SMART Automation – Impressionen und Informationen

Bei der SMART Automation, der einzigen österreichischen Fachmesse für die industrielle Automation, im Design Center in Linz präsentiert Yokogawa den TDLS8000, DTSX und Rotamass. Die Fachmesse gilt als der Branchentreff der österreichischen Prozessautomatisierung schlechthin. Auch an Tag zwei konnte sich das Yokogawa-Team auf dem hauseigenen Messestand freuen – die Stimmen dazu:

Weiterlesen