Tag "Digitalisierung"

Der digitale Frühling der Prozessanalytik

Einen zusammenfassenden Überblick über Kommunikations-Technologien im Kontext der Prozessanalytik verschafft ein kürzlich erschienener, zweiteiliger Fachbericht. Verfasst von den Fachexperten Eifert, Eisen, Herwig und Maiwald in Advances in Process Analytics and Control Technologies. Dieser ist sehr zu empfehlen, findet Yokogawa-Experte Werner Worringen.

Weiterlesen

DTSX1-Online-Tutorial: Rückstellbarer linienförmiger Wärmemelder nach VdS EN 54-22

Der DTSX1 ist unser Beitrag, um die Sicherheit von Anlagen zu erhöhen und damit das Leben von Menschen sicherer zu gestalten. Die Zuverlässigkeit dieses Yokogawa-Produktes wird bei der Branderkennung, Brandmeldung sowie bei der Evakuierung und Brandbekämpfung eine zentrale Verantwortung übernehmen.
Mit dem Online-Tutorial präsentieren wir diesen Brandmelder ab Freitag, 20. März 2020, detailliert anhand des Beispiels einer fiktiven Lagerhalle. So haben alle Tutorial-Teilnehmer mit dieser Video-Präsentation die Möglichkeit, Verständnis über die Einsatzmöglichkeiten, Funktionalitäten und Vorzüge des DTSX1 zu erlangen.

Weiterlesen

TDLS-Analysatoren: Verbesserung von Sicherheit und Produktion

Die konstante Messung des Sauerstoffgehalts ist für die Sicherheit sowie die Regelung der Prozesse von entscheidender Bedeutung. Die Reaktorinhalte und das ausfließende Produkt können gegebenenfalls im Zündbereich liegen. Aus Sicherheits- und Prozessgründen ist daher eine kontinuierliche Überwachung des Inhalts der Entlüftungsleitung erforderlich. Nicht nur in diesem Zusammenhang können TDLS-Analysatoren äußerst hilfreich sein. Denn diese helfen dabei, eine Vielzahl von Gasen, einschließlich Sauerstoff, besser zu detektieren und zu messen. Daneben verringern sie den Bedarf an Validierungs- und Wartungsarbeiten im Vergleich zu bisherigen Technologien und unterstützen dabei, einen reibungslosen Betrieb erzielen sowie die Sicherheit Ihrer Anlagen verbessern.

Weiterlesen

PAT-Kolloquium: Spannender Austausch – und Yokogawa mittendrin

Ende November 2019 fand zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema, des GdCH und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautete „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Das Fazit rund um die drei proppenvollen wie abwechslungsreichen und spannenden Veranstaltungstage fiel durchweg positiv aus. Yokogawa war nicht nur mit einem vierköpfigen Stand-Team vertreten, sondern hatte auch den TDLS8000 mit dabei. Alle Infos dazu finden Sie auch im neuen und kostenlosen eBook.

Weiterlesen

Das Yokogawa Life Innovation Business bewegt sich vorwärts

Yokogawa engagiert sich seit langem für die von der UNO formulierten Nachhaltigkeitsziele. In diesem Zusammenhang stehen Gesundheit und Wohlbefinden im Vordergrund. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel, den Bereich Life Science in Zukunft gezielt und nachhaltig zu stärken.
Diese Aufgabe hat seit kurzem für Europa Dr. Gerd Heimlich unser neuer Vertriebs- und Marktentwickler bei Yokogawa für das Life Innovation Business (LIB) übernommen. Er war die letzten 14 Jahren in der Medizinprodukteindustrie tätig. Davor war er Life-Science-Forscher auf dem Gebiet des programmierten Zelltods (Apoptose).
Nach einem ersten Besuch im globalen LIB Hauptsitz von Yokogawa in Kanazawa, Japan, stand Dr. Heimlich für ein Interview zur Verfügung. Er sprach unter anderem über die zukünftige Ausrichtung des Life Innovation Business und die Veränderungen, die die nahe Zukunft bringen wird.

Weiterlesen

AR und VR bieten enormes Potenzial – auch für die Prozessindustrie

Augmented Reality und Virtual Reality – auch wenn ihre genaue Bedeutung sicher nicht jedem geläufig ist, dürfte in der heutigen Zeit zumindest jeder schon einmal von diese beiden Begriffen gehört haben. Und dies zumeist vor allem im Zusammenhang mit Videospielen wie Pokémon Go, TV und Filmen. Oder womöglich auch mit Blick auf Architektur, Sport, Medizin, Navigation, (Flug und Fahr-)Simulation, Lernen, Kunst, Fotografie oder Unterhaltung insgesamt.
Doch sowohl die erweiterte (augmented) als auch die virtuelle Realität haben längst auch Einzug in die (Prozess-)Industrie gehalten. Dort werden sie unter anderem in den Bereichen industrielle Anwendungen, Wartung, Medizin, Lernen oder Arbeitsschutz genutzt.

Weiterlesen

PAT-Kolloquium 2019: Spannender Austausch – und Yokogawa mittendrin

Von Montag, 25. November, bis inklusive Mittwoch, 27. November, fand zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema, des GdCH und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautete „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Das Fazit rund um die drei proppenvollen wie abwechslungsreichen und spannenden Veranstaltungstage fiel durchweg positiv aus. Lesen Sie den Veranstaltungsbericht und werfen Sie einen Blick in den Videobeitrag.

Weiterlesen

Interessante Vorträge und spannende Podiumsdiskussion: Gelungener erster Tag des PAT-Kolloquiums

Von Montag, 25. November, bis inklusive Mittwoch, 27. November, findet zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautet „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Der erste Tag des Branchenevents, zu dem rund 150 Gäste kamen, stand unter anderem im Zeichen von acht spannenden Vorträgen und einer zukunftsorientierten Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Opening Session PAT-Kolloquium: Spannende Impulsvorträge und rege Diskussionen

Von Montag, 25. November, bis inklusive Mittwoch, 27. November, findet zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautet „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Zur Einstimmung auf das Fachtreffen fand am Montag die gut besuchte Opening Session statt – und Yokogawa war mittendrin.

Weiterlesen

Interview zum anstehenden PAT-Kolloquium: „Der Blick weitet sich thematisch“

Von Montag, 25. November, bis inklusive Mittwoch, 27. November, findet zum 15. Mal das Herbstkolloquium der Dechema und des Arbeitskreises Prozessanalytik (AK-PAT) statt. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung im Feierabendhaus in Marl lautet „PAT in der industriellen Anwendung – Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus“. Zur Einstimmung auf das Fachtreffen stand Werner Worringen, Mitglied des erweiterten Vorstandes des AK-PAT, bei einem Kurzinterview Rede und Antwort.

Weiterlesen