Tag "Mikroskop"

Enthüllung der Pathophysiologie von COVID19-Infektionen: Yokogawa unterstützt COVID19-Forschung an der Charité in Berlin

Die COVID19-Pandemie wirkt sich weltweit negativ auf die Gesundheit von Menschen, Gesellschaften und der Wirtschaft aus. Forscher versuchen verzweifelt, sowohl die virale Ursache als auch das Fortschreiten der Krankheit besser zu verstehen. In diesem Zusammenhang suchen sie nach besseren Behandlungsmethoden und schließlich nach einem Impfstoff. Yokogawa nimmt seine soziale Verantwortung wahr und beginnt neue wissenschaftliche Kooperationen, um den weltweiten Kampf gegen COVID19 zu unterstützen.

Weiterlesen

Life Science im Weltraum

Haben Sie jemals über das Leben im Weltraum nachgedacht? Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, wie Zellen wachsen, sich teilen und wandern, wenn es keine Schwerkraft gibt? Für die Menschheit gibt es viel zu lernen, und um diese und andere Fragen der Biowissenschaften anzugehen, wird die Internationale Raumstation (ISS) mit einem leistungsstarken konfokalen Weltraummikroskop ausgestattet. Wir von Yokogawa sind stolz darauf, dieses Vorhaben mit unserer CSU-W1-Einheit zu unterstützen. Erfahren Sie hier mehr über ihre Reise in den Weltraum…

Weiterlesen

Die Zukunft der High-Content-Analysis ist 3D

Yokogawa und InSphero kombinieren die Leistungsfähigkeit der fortschrittlichen HCA-Plattform (High Content Analysis) mit multizellulären 3D-Modellen für die Arzneimittelentwicklung. So wird das volle Potenzial von 3D-Modellen durch die Abfrage bestimmter Wechselwirkungen von Zellpopulationen und die Extraktion von räumlichen und zeitlichen Informationen ausgeschöpft.

Weiterlesen