Tag "Verbesserung"

Dürfen wir Sie zum Essen einladen? Der unwissende Kollege zahlt…

Jeder kennt das Prinzip: Das Scannen eines QR- oder Barcdes via Smartphone kann viele Abläufe im Alltag erleichtern – zum Beispiel beim Eintritt ins Kino, beim Einchecken ins Flugzeug oder beim Bezahlen. Doch auch diese bequeme Technologie birgt Sicherheitsrisiken – ein bemerkenswertes Beispiel aus dem Alltag.

Weiterlesen

Design Thinking – Mit dem Nutzer in die Digitalisierung

Die zunehmende Digitalisierung wird bekannterweise Transformationsprozesse notwendig machen. Hier werden unser aller Arbeitsplätze, aber auch  unsere Arbeitsweise werden betroffen sein. Ebenso bieten IIoT und Industrie 4.0 eine große Spielwiese, bei der die Chancen und Möglichkeiten zum großen Teil noch nicht einmal annähernd klar sind. Hier greifen viele, oft nur schwer überschaubare Aspekte ineinander. Warum daher nicht die Potenziale des Design Thinking nutzen?

Weiterlesen

Sicherheitssystem: Führen Sie eine regelmäßige Überwachung durch und ist diese effektiv?

Die Überwachung von sicherheitsgerichteten Systemen (SIS) spielt für Unternehmen in der heutigen Prozessindustrie eine immer wichtigere Rolle. Die meisten Unternehmen sammeln aktiv Messdaten, um die Leistung ihres Sicherheitssystems zu erfassen und zu beurteilen. Aber sind diese Informationen auch genau, zuverlässig und umfassend genug, um eine lückenlose Leistungsüberwachung des Systems zu gewährleisten und das Sicherheitsystem so stets auf dem aktuellen Stand zu halten?

Weiterlesen

Sind mein Haus oder meine Anlage attraktiv für Kriminelle? (Teil 2)

Gerade während der Urlaubswochen steigt die Gefahr von Einbrüchen. Denn während wir in den Ferien sind, können sich die Einbrecher in aller Ruhe ans Werk machen. Doch – und hier liegt eine der entscheidenden Gemeinsamkeiten mit der Plant Security – mit Hilfe moderner Security-Instrumentarien und sensiblem, vorausschauendem Verhalten lässt sich diese Gefahr stark minimieren.

Weiterlesen

Sind mein Haus oder meine Anlage attraktiv für Kriminelle? (Teil 1)

Gerade während der Urlaubswochen steigt die Gefahr von Einbrüchen. Denn während wir in den Ferien sind, können sich die Einbrecher in aller Ruhe ans Werk machen. Doch – und hier liegt eine der entscheidenden Gemeinsamkeiten mit der Plant Security – mit Hilfe moderner Security-Technik und sensiblem, vorausschauendem Verhalten lässt sich diese Gefahr stark minimieren.

Weiterlesen

KBC präsentiert neueste Lösungen für Energieeffizienz-Management

Auf der ACHEMA 2018 präsentiert KBC – a Yokogawa Company seine neuesten Lösungen zum Management der Energieeffizienz in der gesamten chemischen Industrie und zeigt, wie Kunden kurzfristig Einsparungen von mehreren Millionen Euro erzielen können.

Weiterlesen

ACHEMA 2018 – alle Infos zur Weltleitmesse

Im Jahr 1920 begann die Erfolgsgeschichte der ACHEMA als Weltleitmesse der Prozessindustrie. Yokogawas Leitthema bei der ACHEMA 2018 in Frankfurt lautet Synaptic Business Automation, oder kurz: SBA.

Weiterlesen

SBA und Datenanalyse total verdreht

Unser Gehirn ist ein wahrer Meister in Sachen Mustererkennung. Kein Wunder, dass diese Fähigkeit des menschlichen Gehirns zum Nachahmen anregt und somit zur Vorlage des Maschinellen Lernens wurde. Lernen aus Daten zur Erkennung von Mustern und Gesetzmäßigkeiten. Daten liegen in der Prozessindustrie vor dem Hintergrund der Prozessanalyse in wahrem Übermaß vor. Mal mehr, mal weniger strukturiert, mal von von mehr, mal von weniger hoher Qualität.

Weiterlesen

SBA – eine Branche ändert sich

Ob Automobilindustrie oder Prozessindustrie – die Welt verändert sich und es werden sich immer wieder neue Trends, Technologien und Geschäftsmodelle durchsetzen. Yokogawas Antwort auf die (digitale) Veränderung lautet Synaptic Business Automation (SBA) mit seinem Kernelement, dem Value Creation Cycle.

Weiterlesen

Ob SBA, ASI, PAT oder Klavier – Basis ist die Natur des Lernens

Lebewesen in der Natur, wir Menschen eingeschlossen, sind überlebensfähig, weil sie – wie die Synpatic Business Automation (SBA) in der Prozessindustrie – auf Veränderung ausgerichtet sind. Wenn Anforderungen an uns gestellt werden, dann können wir üben und daraus lernen. So zum Beispiel beim Klavierspielen. Was die Augen und die Hände beim Klavierspiel sind, das sind PAT-Instrumente und integrierte Analysensysteme für die Prozessüberwachung und -regelung.

Weiterlesen