Von Kontaktpflege bis Produktpräsentation: Yokogawa auf der SMART Automation

Von Kontaktpflege bis Produktpräsentation: Yokogawa auf der SMART Automation

von 14. Mai 2019

Zahlreiche Fachvorträge und mehr als 400 Aussteller – keine Frage, die SMART Automation in Linz machte ihrem Ruf als Österreichs einzige Fachmesse für industrielle Automation einmal mehr alle Ehre. Von Dienstag, 14. Mai, bis Donnerstag, 16. Mai, reicht dabei das Angebotsspektrum im Design Center am Europaplatz von der Komponentenebene bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen und umfasst sämtliche Produktbereich der industriellen Automatisierungstechnik.

SMART Automation

Von Durchflusstechnik bis Analytik

Und auch Yokogawa war mittendrin. Wieder einmal. „Ich bin jetzt rund zwölf Jahre bei Yokogawa Österreich und die SMART Automation findet alle zwei Jahre in Linz statt. In dieser Zeit waren wir jedes Mal dabei“, berichtet Richard Schola, Head of Backoffice Yokogawa Österreich, der zugleich die Leitung des 36 Quadratmeter großen Messestandes inne hatte. „In diesem Jahr lag unser Fokus bei den Exponaten auf der Prozessinstrumentierung, genauer gesagt auf der Durchflusstechnik und der Analytik“, erklärt Schola mit Blick auf den Umstand, dass beim Branchentreff in der drittgrößten Stadt Österreichs das TDLS8000-Modul, das Rotamass-Modul sowie ein DTSX-Modul im Fokus standen (Modulvorstellung im Video unten). Ein Touch Tisch als Demopunkt rundete das Messeportfolio des mehrköpfigen Yokogawa-Teams um Martin Krizsanits, Daniel Fehri, Peter Weidemann und Stephan Schäfer ab.

„Wir freuen uns sehr, wieder hier zu sein. Die SMART Automation eignet sich bestens dafür, Marktpräsenz zu zeigen, alte Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen“, sagt Schola.

 


ACHEMA 2018: „Jeder Tag war richtig gut“

PAT-Kolloquium 2018: Spannender Austausch, positives Fazit

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.